Allmäna villkor - Holdit

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.1

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten, wenn Sie als Konsument („Sie“) eine Bestellung auf www.holdit.com und zugehörigen Websites („die Website“) aufgeben. Ein Vertrag zwischen Ihnen und Proove AB, FK-Nummer 556456-9928, wird eingegangen. Ausführliche Kontaktinformationen und andere Informationen über Proove AB finden Sie auf der Website. Die AGB gilt nur für Sie als Konsument und bei über die Website aufgegebenen Bestellungen.

1.2

Proove AB behält sich das Recht vor, dass Produkte möglicherweise ausverkauft sein und eventuelle Bild- und Schreibfehler auf der Website auftreten können, beispielsweise Fehler in Produktbeschreibungen, Fehler bei der Preisgestaltung sowie Preisveränderungen (auch solche vom Lieferanten oder Wertänderungen) oder unrichtige Information bezüglich des Lagerstatus. Proove AB hat das Recht, solche eventuellen Fehler zu berichtigen und Informationen jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren.

1.3

Die Website und dessen Inhalte sind im Besitz von Proove AB oder deren Lizenzgeber. Die Informationen sind unter anderem durch das geistige Eigentum und das Marktrecht geschützt. Dies bedeutet, dass Marken, Bilder und Grafiken, das Design, Layout sowie Informationen bezüglich der Waren, Dienste und andere Inhalte nicht ohne eine schriftliche Genehmigung von Proove AB verwendet oder kopiert werden dürfen.

2. BESTELLUNGEN

2.1

Um eine Bestellungen aufgeben zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre oder älter sein. Proove AB behält sich das Recht vor, eine Bestellung in einzelnen Fällen abzulehnen oder zu ändern (z. B. falls Sie falsche Angaben zu Ihrer Person angegeben haben und/oder nicht kreditwürdig sind).

2.2

Um eine Bestellung auf der Website aufgeben zu können, müssen Sie die AGB akzeptieren. Indem Sie die AGB akzeptieren, verpflichten Sie sich dazu, die AGB in ihrer Gesamtheit einzuhalten. Außerdem bestätigten Sie, dass Sie die Informationen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten gelesen und akzeptiert haben sowie Cookies gemäß der Datenschutzbestimmungen von Proove AB akzeptieren.

2.3

Ein Kaufvertrag kommt zustande, sobald Proove AB Ihre Bestellung bestätigt hat und Sie eine Bestellungsbestätigung von Proove AB per E-Mail erhalten haben. Proove AB empfiehlt Ihnen, diese Bestellungsbestätigung für den eventuellen Kontakt mit dem Kundenservice von Proove AB zu speichern.

3. PERSONENBEZOGENE DATEN

3.1

Sie bestätigen, dass alle von Ihnen gemachten Angaben richtig und vollständig sind. Proove AB übernimmt keine Verantwortung für unrichtige Daten.

3.2

Proove AB empfiehlt Ihnen ein Konto zu erstellen, wenn Sie Bestellungen auf der Website aufgeben. Wenn Sie sich auf unserer Website registrieren und/oder eine Bestellung aufgeben, werden Sie gebeten, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben. Sie bestätigen, dass alle von Ihnen gemachten Angaben richtig und vollständig sind und übernehmen die Verantwortung für falsche Angaben. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Proove AB finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Proove AB.

3.3

Sie übernehmen selbst die Verantwortung, dass Unbefugte keinen Zugriff auf Ihre Anmeldedaten haben. Sie sollten Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort nicht an Unbefugte weitergeben und sicherstellen, dass diese Angaben so verwahrt werden, dass Unbefugte keinen Zugriff auf diese haben. Kontaktieren Sie Proove AB umgehend, wenn der Verdacht besteht, dass Unbefugte Zugang zu Ihrem Passwort erhalten haben. Sie sind für sämtliche Bestellungen verantwortlich, die mit Ihren Anmeldedaten aufgegeben wurden. Proove AB hat das Recht, Ihnen neue Anmeldedaten zuzuteilen.

3.4

Falls Proove AB vermutet, dass Sie Ihr Benutzerkonto oder Ihre Anmeldedaten anders als vorgesehen verwenden oder anderweitig gegen die AGB verstoßen, hat Proove AB das Recht, Sie auszuschießen.

3.5

Proove AB ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie Proove AB zu Verfügung stellen, verantwortlich. Ihre Daten werden von Proove AB verwendet, um Verpflichtungen zu erfüllen sowie guten Service und Marketingaktivitäten leisten zu können. Dazu gehören unter anderem E-Mails mit Angeboten. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht, einmal pro Kalenderjahr kostenlos Informationen über personenbezogene Daten, die Proove AB verarbeitet, anzufordern, unabhängig davon, wie diese erhoben wurden. Falls Sie solche Informationen erhalten wollen, muss eine solche Anfrage schriftlich bei Proove AB eingereicht werden. Die Anfrage muss schriftlich und nicht per E-Mail eingereicht werden. Falls die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt, haben Sie das Recht, diese zu berichtigen, zu blockieren oder zu löschen.

3.6

Helfen Sie uns dabei, besser zu werden! Ihr Feedback ist uns wichtig und wir arbeiten ständig daran, das Kundenerlebnis zu verbessern. Wenn Sie einen Kauf bei holdit.com tätigen, sendet Trustpilot Ihnen eine Anfrage, Ihren Kauf bei uns zu bewerten. Um mehr über Trustpilot zu erfahren, klicken Sie hier.

4. PREISE UND BEZAHLUNG

4.1

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website aufgeführten Preise. Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2

Sie können alle auf der Website angegebenen Zahlungsmethoden verwenden. Mehr über Zahlungsmethoden erfahren Sie auf der Website. Proove AB hat das Recht, Ihr Konto bereits im Zusammenhang mit der Bestellung zu belasten, falls Sie nicht Zahlung auf Rechnung oder eine andere ähnliche Zahlungsmethode gewählt haben und diese von Proove AB genehmigt wurde. Bei Zahlung auf Rechnung haben Proove AB und Partner das Recht, Ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Ist dies der Fall, werden Sie diesbezüglich informiert. Proove AB behält sich das Recht vor, nicht immer alle Zahlungsmethoden anzubieten oder die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode zu ändern, falls diese zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung aus irgendwelchen Gründen nicht zu Verfügung stehen sollte. Bitte beachten Sie, dass eventuelle Einschränkungen der Zahlungsmethoden auf der Website angegeben werden.

4.3

Bestellungen auf Rechnung werden von Klarna verwaltet. Dieser Dienst steht nur Kunden in Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland zur Verfügung. Bei Zahlung mit EC- oder Kreditkarte ist Klarna für sämtliche Banktransaktionen zuständig. Proove AB erhebt oder verarbeitet keinerlei EC- oder Kreditkartennummern. Bei Fragen bezüglich der Sicherheit oder Zahlungsmethode kontaktiere Sie den Kundenservice von Proove AB.

5. AKTIONEN UND ANGEBOTE

Proove AB hat von Zeit zu Zeit Aktionen auf der Website bei denen vorteilhaftere Bedienungen als die der AGB gelten. Diese Bedingungen gelten während der Laufzeit der Aktion und nur für bestimmten Waren, die von Proove AB im Rahmen der Aktion angegeben werden. Proove AB behält sich das Recht vor, solche Aktionen jederzeit zu widerrufen. Angebote auf bestimmte Waren auf der Website gelten für eine begrenzte Zeit und solange der Vorrat reicht.

6. VERSAND UND VERSANDKOSTEN

6.1

Informationen zur erwarteten Lieferzeit finden Sie in der Bestellungsbestätigung, an der Kasse und/oder auf der Website.

6.2

Ein Paket muss innerhalb der in der erhaltenden Benachrichtigung angegeben Zeitfrist abgeholt werden. Sie erhalten immer eine Benachrichtigung, wenn ein Paket für Sie zur Abholung bereitsteht. Diese Benachrichtigung erhalten Sie per E-Mail, Post oder, falls Sie eine Telefonnummer angegeben haben, per Anruf oder SMS. Falls Sie das Paket nicht abholen, hat Proove AB das Recht, eine Gebühr von 50 SEK zu berechnen.

7. WIDERRUFSRECHT

7.1

Beim Kauf von Produkten auf der Website haben Sie gemäß dem geltenden Verbraucherschutzgesetz 14 Tage, um diesen Vertrag zu widerrufen. Sie können also Ihren Kauf widerrufen, indem Sie Proove AB diesbezüglich innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der bestellten Produkte informieren (Widerrufsrecht). Kontaktieren Sie den Kundenservice, falls Sie Ihren Kauf widerrufen möchten.

7.2

Das Widerrufsrecht gilt nicht für folgende Produkte:

(a)

Waren, die nach Ihren Wünsche vorgefertigt wurden oder auf andere Weise eindeutige auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;

(b)

Waren, bei denen das Siegel entfernt wurde oder beschädigt ist und die aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zurückgegeben werden können.

Bei der Bestellung von Waren, bei denen das Widerrufsrecht nicht gilt, werden Sie ausdrücklich diesbezüglich informiert.

7.3

Um Ihr Widerrufsrecht ausüben zu können, dürfen Sie die Ware nicht entsiegeln. Ihr Widerrufsrecht gilt also nicht mehr, sobald das Siegel der Ware entfernt oder beschädigt wurde.

7.4

Falls Sie Ihr Widerrufsrecht geltend machen, übernehmen Sie die Kosten für die Rücklieferung und sind für den Zustand der Ware nach dem Erhalt und während der Rücklieferung verantwortlich. Die Ware muss innerhalb von 14 Tagen nach der Benachrichtigung, dass Sie Ihr Widerrufsrecht geltend machen, zurückgeschickt werden. Die Ware muss gut verpackt, in ihrem ursprünglichen Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden.

7.5

In manchen Fällen bietet Proove AB kostenlosen Versand für bestimmte Waren. Falls der Versand kostenlos ist, werden Sie ausdrücklich diesbezüglich auf der Website informiert.

7.6

Bei Rückzahlungen hat Proove AB das Recht, eine Summe, die der Wertverminderung im Vergleich zum Originalpreis entspricht zu berechnen, falls diese Wertverminderung aus einer Handhabung der Ware in einem größeren Ausmaß, als es zur Bestimmung der Eigenschaften oder Funktion erforderlich ist, resultiert.

7.7

Proove AB veranlasst die Rückzahlung der Summe augenblicklich, jedoch spätestens 14 Tage nachdem Proove AB die Ware erhalten hat. Die Rückzahlung geschieht mit derselben Zahlungsmethode, die Sie für die Bestellung gewählt haben, es sei denn, anderes wurde vereinbart oder eine solche Rückzahlung ist nicht möglich.

8. REKLAMATION

8.1

Die Reklamation gilt fehlerhaften Waren gemäß dem geltenden Verbraucherschutzgesetz. Reklamationsansprüche können innerhalb von zwei Monaten gemacht werden, nachdem der Fehler entdeckt wurde. Sie können auf der Website gekaufte Waren bis zu drei Jahre nach dem Kauf reklamieren. Falls Sie ein Produkt reklamieren möchten, kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

8.2

Proove AB bezahlt die Rücklieferung für genehmigte Reklamationen.

8.3

Wurde eine Ware zurückgeschickt und die Reklamation genehmigt, kompensiert Proove AB Sie gemäß dem geltenden Verbraucherschutzgesetz. Proove AB hat zum Ziel, dies innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Reklamation zu tun. Proove AB behält sich das Recht vor, eine Reklamation abzulehnen, falls die Ware, gemäß dem geltenden Verbraucherschutzgesetz, nicht fehlerhaft ist.

9. HÖHERE GEWALT

Proove AB übernimmt keine Verantwortung für Verzögerungen, die durch äußere Umstände beeinflusst wurden und über die Proove AB keinerlei Kontrolle hat, wie z. B. Arbeitskonflikte, Kriege, Brände, Blitzeinschläge, Terroranschläge, geänderte Regierungsverordnungen, technische Probleme, Fehler der Strom-/Telefon-/Datenverbindung oder andere Kommunikation sowie Fehler oder Verspätungen bezüglich der Dienste der Subunternehmen aufgrund hier beschriebener Umstände. Diese Umstände müssen eine Ausnahmebasis darstellen, die eine Befreiung von Schadenersatzpflichten und anderen Folgen mit sich führt. Falls eine solche Situation eintrifft, informiert Proove AB Sie zu Beginn und Ende der aktuellen Situation. Sollten die Umstände länger als zwei Monate anhalten, haben sowohl Sie als auch Proove AB das Recht, den Kauf mit sofortiger Wirkung zu stornieren.

10. ÄNDERUNGEN DER AGB

Proove AB behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Sämtliche Änderungen dieser AGB werden auf der Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie die AGB akzeptiert haben (im Rahmen einer neuen Bestellung oder bei einem Besuch der Website) oder 30 Tage nachdem Proove AB Sie über die Änderung informiert hat. Proove AB empfiehlt Ihnen, sich über die Website regelmäßig auf dem Laufenden zu halten, um über eventuelle Änderungen rechtzeitig informiert zu werden.

11. RECHT UND RECHTSSTREITIGKEITEN

11.1

Rechtsstreitigkeiten sollen in erster Hand einvernehmlich in Absprache mit dem Kundenservice von Proove AB gelöst werden. Bei eventuellen Rechtsstreitigkeiten folgt Proove AB Beschlüssen des Öffentlichen Reklamationsamtes (hier ist es wichtig zu beachten, dass solche Beschlüsse nicht bindend sind).

11.2

Rechtsstreitigkeiten bezüglich der Auslegung oder Anwendung dieser Bedingungen sollen im Rahmen des schwedischen Gesetzes geregelt und vom Öffentlichen Reklamationsamt entschieden werden oder letztlich von einem Gericht.

12. UNGÜLTIGKEIT

12.1

Stellt ein zuständiges Gericht, eine Behörde oder ein Schiedsgericht fest, dass eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder nicht durchsetzbar ist, so sind die betreffenden Bestimmungen und alle anderen Bestimmungen in dem durch das anwendbare Recht zulässigen Umfang gültig und durchsetzbar. Die für nichtig oder nicht durchsetzbar erklärten Bestimmungen werden durch relevante rechtliche Beratung ersetzt.