Datenschutzbestimmungen – Holdit

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen von Proove AB

Uns ist es wichtig, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns als Kunde oder Leser anvertrauen, sorgsam, verantwortungsvoll, transparent und legitim verarbeitet werden. Dieser Text dient der Verdeutlichung bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß der schwedischen und europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Diese Bestimmungen gelten für alle Websites von Proove AB.

Die Datenschutzbestimmungen von Proove AB beschreiben, welche Daten erhoben werden, zu welchem Zwecke und wie diese erhoben und verarbeitet werden. Die Bestimmung beschreibt außerdem, wie Sie Ihre personenbezogenen Daten erhalten und aktualisieren können und wie Sie wählen, wie Ihre Daten verarbeitet werden und wie Sie die Löschung dieser beantragen können. Proove AB ist in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen der für die Verarbeitung Verantwortliche und dafür verantwortlich, dass alle Daten gemäß dem geltenden Gesetz verarbeitet werden. Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen sorgsam, bevor Sie unsere Dienste verwenden.

Diese Datenschutzbestimmungen sind gültig, sobald Sie unsere Website, App oder Dienste der App oder die einer Website, die von Proove AB administriert wird, verwenden und beim Kauf von Waren von Proove AB („Dienste“). Personenbezogene Daten sind Daten, die verwendet werden können, um eine natürliche Person direkt oder indirekt zu identifizieren. Beispiele für personenbezogene Daten sind der Name, die Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Auch Daten wie die IP-Adresse und Ihr Benutzerverhalten beim Verwenden der Dienste können personenbezogene Daten sein. Die Verarbeitung beinhaltet sämtliche Handhabung von personenbezogenen Daten, beispielsweise die Erhebung, Analyse, Registrierung und Speicherung.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche bestimmt selbst oder zusammen mit anderen den Zweck und die Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten und ist dafür verantwortlich, dass dies in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht geschieht.

1. Quellen der personenbezogenen Daten

Die Bestimmungen gelten personenbezogenen Daten, die wir von oder über unsere Kunden aus folgenden Quellen erheben:Websites, die von Proove AB verwaltet werden oder auf unseren Domänen und in unseren Apps, sowie unsere Websites auf sozialen Medien und zugehörigen Drittanbietern wie Facebook, Twitter und Instagram.Ihr Kundenverlauf und Kommunikation per E-Mail mit unserem Kundenservice.Kommunikation per E-Mai Elektronische Kommunikation zwischen Ihnen und Proove AB. Demographische Daten Sämtliche Daten, die Sie bei der Registrierung angeben werden erhoben. Auch geographische Daten über Ihren Wohnort können erhoben werden. Technische Information, Information über Ihren Computer/Handy oder andere Geräte, die verwendet werden, um Zugriff auf unsere Website zu erhalten, z. B. die IP-Adresse Ihres Computers/Geräts, Betriebssystem, Browser und Version. Falls Sie ein Smartphone oder anderes mobiles Gerät verwenden, erheben wir außerdem Informationen über die ID des Mobiltelefons, Werbe-ID, Ihren Standort etc.

2. Personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben und wie wir diese erheben

Abhängig davon, wie Sie mit Proove AB kommunizieren, erheben wir verschiedene Informationen zu den unten genannten Zwecken: Personenbezogene Kontaktdaten Dies können Daten sein, die Sie uns bereitstellen, um Sie zu kontaktieren, z. B. Name, Sozialversicherungsnummer, Anschrift, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. Informationen über die Verwendung der Website/Kommunikation Wenn Sie unsere Website besuchen verwenden wir Techniken zur automatischen Datenerhebung, um Informationen über Ihre Aktivität zu erheben. Hierzu gehören Links auf die Sie klicken, Websites und Inhalt, die Sie sich anschauen, und ähnliche Informationen und Statistiken über Ihren Besuch. Informationen werden automatische mithilfe von Cookies (Browser-Cookies und Session-Cookies) sowie Tracking-Diensten von Drittanbietern erhoben. Bestimmte Informationen werden automatisch erhoben, wenn Sie die Dienste verwenden, einschließlich Informationen darüber, wie Sie die Dienste verwenden, technische Daten wie die IP-Adresse, die Art von Hardware, das Betriebssystem und die Browserversion, geografische Angaben und Adressangaben. Wir können Ihre Daten mithilfe öffentlicher Register wie dem staatlichen Adressregister aktualisieren, falls dies für den Erhalt des Registers notwendig ist.

Cookies

Die Websites von Proove AB, www.holdit.com , www.telldus.com, www.smartlinesweden.com und www.proove.se verwenden permanente Cookies für die beste Funktionalität der Website. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird und Informationen enthält. Cookies werden aus rein technischen Gründen der Funktionalität der Website verwendet, zum Beispiel beim Anmelden, Navigieren und der Handhabung von Formularen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Cookies: die eine speichert eine Datei permanent auf Ihrem Computer, die andere speichert eine temporäre Datei während Sie die Website besuchen. Falls Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht zustimmen wollen, können Sie diese Funktion über die Browsereinstellungen deaktivieren. (Mehr darüber erfahren Sie in den Anweisungen Ihres Browsers. Die genaue Vorgehensweise ist von Ihrem Browser abhängig.) Dies kann allerdings dazu führen, dass die Funktionalität der Website eingeschränkt wird.

Logdateien

Wir erheben Informationen mithilfe von Logdateien, die Ihre Aktivität auf unserer Website registrieren und eine Statistik Ihres Surfverhaltens erstellen. Solche Informationen werden automatisch erstellt und helfen uns, Fehler zu finden, die Performance zu verbessern und die Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Web-Tags

Web-Tags sind Skript-Codes, die an grafische Objekte auf einer Website oder in einer E-Mail gebunden sind. Diese dienen dazu, Daten an uns zurückzuschicken. Solche Informationen können zum Beispiel technische Informationen wie IP-Adressen und Information darüber, wie Sie auf eine E-Mail-Aktion reagieren (z. B. der Zeitpunkt, zu dem die E-Mail geöffnet wird, Links auf die Sie klicken, ob Sie einen Computer oder Smartphone verwenden etc.). Wir verwenden Web-Tags auf unserer Website und für die E-Mail-Kommunikation. Wir verwenden die erhobenen Daten, um den Verkehr auf unserer Website zu messen, zum Beispiel die Anzahl der Besucher, um somit die Website anzupassen.

3. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Proove AB verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nach geltendem Recht. Proove AB verwendet Ihre Daten zu allgemeinen Geschäftszwecken sowie zur Bereitstellung der Dienste, Verbesserung des Benutzererlebnisses der Dienste, um Sie über Aktualisierungen der Dienste und Nutzungsbedingungen zu informieren, um die Dienste und neue Dienste und Produkte zu verbessern und zu entwickeln sowie um Ihre Verwendung der Dienste zu analysieren, um die technische Funktionalität der Dienste zu garantieren, um zu verhindern, dass die Verwendung der Dienste gegen die Nutzungsbedingungen der Dienste verstößt und den Missbrauch der Dienste vorzubeugen und zu untersuchen, zu direkten Marketingzwecken, für demographische Studien, um den Effekt des Marketings und von Werbekampagnen zu messen, um Statistiken und Analysen zu erstellen und um unsere rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

4. Übermittlung von personenbezogenen Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten nie an Dritte aus anderen Gründen als der Aktualisierung von öffentlichen Registern oder Statistiken/Anlysen durch Dritte in unserem Auftrag. Daten werden soweit wie möglich anonymisiert. Dritte haben kein Recht Ihre personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als die in den Datenschutzbestimmungen beschriebenen zu verwenden. Personenbezogene Daten können außerdem übermittelt werden, wenn wir aufgrund eines Gerichtsbeschlusses dazu verpflichtet sind oder Ihre Erlaubnis für eine solche Übermittlung erhalten haben. Wenn der Verdacht besteht, dass Sie im Zusammenhang mit der Verwendung der Dienste gegen das Gesetz verstoßen haben, können Daten auf Anfrage an Behörden übermittelt werden.

5. Speichern von personenbezogenen Daten

Indem Sie unsere Dienste verwenden, erteilen Sie uns Ihre Erlaubnis, die angegeben personenbezogenen Daten zum oben genannten Zweck zu verarbeiten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung verwenden wir Ihre Einwilligung, die Erfüllung des Vertrags, die gesetzliche Verpflichtung oder das berechtigte Interesse. Falls die Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses geschieht, geschieht dies nur zu den oben genannten Zwecken und für unser oder ein anderes Unternehmen innerhalb des Konzerns. Die Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht gemäß geltender Gesetze und bedeutet, dass personenbezogene Daten nicht länger als notwendig und unter Berücksichtigung des Zweckes gespeichert werden. So lange Sie ein Konto bei uns haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten. Ausschließlich relevante Information, die ab dem Zeitpunkt, an dem Ihr Kundenstatus bei uns beendet wurde, nicht älter als 36 Monate ist, wird zu Marketingzwecken verwendet. Dies bedeutet rein praktisch, dass Ihre Daten aussortiert werden, wenn diese für Analysen und zu Direktmarketingzwecken, zu denen sie erhoben wurden, nicht mehr aktuell oder notwendig sind. Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ohne unnötige Verzögerung, falls die Daten nicht für den Zweck, für welchen sie erhoben wurden, notwendig sind oder anders verarbeitet werden. Sie haben außerdem das Recht, jederzeit die Berichtigung Ihrer Daten zu fordern, falls diese unrichtig sind. Falls wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten zu speichern, können Ihre Daten nicht gelöscht, sondern nur blockiert werden.

6. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir haben einige Methoden eingeführt, damit Ihre personenbezogenen Daten geheim und sicher bei uns sind. Bitte beachten Sie, dass Daten, die Sie auf sozialen Medien teilen, nicht von diesem Schutz umfasst werden.

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nur von befugten Mitarbeitern im Rahmen ihres Aufgabenbereichs verarbeitet und diese dürfen Daten nur zum angegebenen/berechtigten Zweck verwenden/haben Zugriff auf diese.

Betriebsumfeld

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in unserem Betriebsumfeld. Hier werden gängige Sicherheitsmethoden verwendet, um den Zugriff Unbefugter vorzubeugen. Wir halten die geltenden Gesetze und allgemein anerkannten Standards ein, um private und sensible Daten zu schützen.

7. Zugang zu personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht haben Sie das Recht, unentgeltlich eine physische oder elektronische Kopie der Daten, die wir über Sie erhoben haben, anzufordern. Sie haben außerdem das Recht, Informationen über die Herkunft der personenbezogenen Daten anzufordern.

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten bekommen Sie, indem Sie uns kontaktieren:

  • Proove AB
  • Für die Verarbeitung Verantwortlicher
  • Kabelvägen 7
3
  • 11 50 Falkenberg

Fügen Sie eine Kopie Ihres Ausweises oder ähnlichem an (wenn das Gesetz dies erlaubt). Falls die Anfrage von jemand anderem als Ihnen geschickt wird und nichts darauf hinweist, dass diese von Ihnen stammt, wird die Anfrage zurückgewiesen. Falls die Anfrage offensichtlich unbegründet oder unangemessen ist, besonders aufgrund deren repetitiver Art, haben wir das Recht, eine Gebühr zu erheben oder die Anfrage zurückzuweisen.

8. Änderungen in den Datenschutzbestimmungen

Falls wir Änderungen der Art der Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen, aktualisieren wir unsere Datenschutzbestimmungen diesbezüglich. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unseren Routinen und Datenschutzbestimmungen vorzunehmen. Schauen Sie sich die Datenschutzbestimmungen auf unserer Website www.proove.se regelmäßig an, um über mögliche Änderungen oder Aktualisierungen auf dem Laufenden zu sein.

9. Rechtswahl und Rechtsstreitigkeiten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzbestimmungen wird nach schwedischem Recht geregelt. Streitigkeiten werden von einem schwedischen Gericht beigelegt.

Für die Verarbeitung Verantwortlicher

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen bezüglich unserer Datenschutzbestimmungen haben oder Beschwerde über die Einhaltung des geltenden Datenschutzgesetzes einreichen möchten, kontaktieren Sie uns:

Proove AB

Für die Verarbeitung Verantwortlicher

  • Kabelvägen 7
3
  • 11 50 Falkenberg
  • oder über info@proove.se

Unser Ziel ist es, alle Anmerkungen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu bearbeiten und zu beantworten, darunter Verstoß gegen Ihre Rechte gemäß dem geltenden Datenschutzgesetz. Falls Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte nicht von uns respektiert werden, kontaktieren Sie uns über die oben genannten Adressen oder kontaktieren Sie die entsprechende staatliche Behörde.

Folgen sie uns auf